Symptome des Sjögren-Syndrom

Sjögren-Syndrom ist eine entzündliche Autoimmunerkrankung in der weißen Blutkörperchen angreifen und verwüsten die körpereigene Feuchtigkeit produzierenden Drüsen. Es gibt zwei Arten von Sjögren-Syndrom--primäre Sjogren, die von selbst vorhanden ist; und sekundären Sjögren, die in Verbindung mit anderen Autoimmunerkrankungen wie rheumatoide Arthritis oder Lupus auftritt. Nach der Sjögren-Syndrom-Stiftung rund 4 Millionen Amerikaner leiden unter Sjögren-Syndrom, und 9 von 10 Patienten sind Frauen. Es gibt keine Heilung für Sjögren-Syndrom, aber es gibt Behandlungen für viele seiner Symptome.

Trockene Augen und Nase

Trockene Augen sind die meisten Sjögren-Syndrom-Patienten, weil die Krankheit die Träne-Drüsen befällt. Die Augen fühlen sich gritty, als ob Sand in ihnen haben. Gibt es möglicherweise ein brennendes Gefühl, Rötung und verschwommenes sehen. Nach dem Aufwachen, kann in den Augen inneren Ecken eine klebrige Substanz ansammeln. Augen können empfindlich auf Licht sein. Hornhaut-Geschwüre und Blindheit auftreten in unbehandelten Fällen. Trockene Nase beim Sjögren-Syndrom ist durch verminderte nasalen Absonderungen und kann verursachen Sinusitis und Nase blutet.

Mund und Rachen Symptome

Da Sjögren-Syndrom die Speicheldrüsen zerstört, gibt es viele Symptome von Mund und Rachen. Die Speicheldrüsen können vergrößern und zu zart. Die Patienten leiden unter häufigen dental Hohlräumen aufgrund des Fehlens von Speichel, die Kontrolle von Bakterien auf den Zähnen hilft. Gleichen Mangel an Speichel Mundtrockenheit, verursachen kann rissige Lippen, Hefe-Infektion, Schwierigkeiten beim Essen und schlucken, übermässiger Durst und Geschmacksnerven geändert. Kehle und respiratorische Symptome sind trockener Husten, Heiserkeit, Sodbrennen und Verdauungsstörungen.

Vaginale Trockenheit

Die Bartholin-Drüsen in der Scheide sind verantwortlich für die Schmierung. Sjögren-Syndrom beeinträchtigen Bartholins-Drüsen bewirkt, dass vaginale Trockenheit, die Hefe-Infektionen und schmerzhaften Geschlechtsverkehr führen kann.

Müdigkeit

Ermüdung tritt in den meisten Sjögren-Syndrom-Patienten. Morgens Müdigkeit wird normalerweise durch gestörte Abend Schlafstörungen durch häufige Bad Reisen von verbrauchen zusätzliche Flüssigkeit während des Tages und Wachen wegen Muskel- oder Farbe verursacht. Müdigkeit zu anderen Zeiten möglicherweise aufgrund des entzündlichen Prozesses der Sjögren-Syndrom, wobei das Immunsystem Interleukin-Hormone frei, die Müdigkeit verursachen.

Muskel- und Gelenkschmerzen

Muskel- und Gelenkschmerzen sind häufige entzündliche Symptome bei Sjögren-Syndrom, vor allem im sekundären Sjögren. Taubheit und Kribbeln in den Füßen (periphere Neuropathie) können auch vorhanden sein.

Hautzustände

Sjögren-Syndrom kann juckende, trockene Haut verursachen, die möglicherweise zu Hautausschlägen, rissige Haut, Infektion, Vaskulitis und Raynaud-Phänomen Fortschritte. Vaskulitis ist eine Entzündung der Blutgefäße und verursachen einen rötlich-purpurn-Ausschlag, der infiziert werden kann. Raynaud-Phänomen ist eine Zirkulation Blutkrankheit Beeinträchtigung der Zehen und Finger die durch Kälte oder Stress verschärft wird. Es kann dazu führen, dass Kribbeln und Taubheit in den Ziffern und selten, Gangrän.

Ernstere Symptome

Der entzündliche Prozess der akuten Sjögren-Syndrom im Laufe der Zeit kann Organschäden, Nieren, Leber, Bauchspeicheldrüse, Lunge, Schilddrüse, Gehirn und Magen verursachen. Patienten haben ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von Lymphom, Lungenentzündung, Hepatitis und Leberzirrhose. Frühe Diagnose und Behandlung können schwerwiegenden Schäden dieser Organe zu vermeiden.