Selbst-Diagnose Piriformis

Wenn Sie Ischias Schmerzen auftreten, könnten Sie Piriformis Syndrom leiden. Der Piriformis-Muskel, liegt in der gluteal Region irritiert manchmal der Ischiasnerv. Sie können möglicherweise das Problem selbst zu diagnostizieren und behandeln sie zu Hause. Jedoch wenn die Symptome nicht verschwinden oder innerhalb weniger Wochen nachlassen beginnen, überprüfen Sie mit einem Arzt um festzustellen, ob Ihre Selbstdiagnose richtig ist.

Anweisungen

• Wenn der Piriformis-Muskel der Ischiasnerv irritiert, Sie fühlen sich tief in das Gesäß auf der Rückseite des Oberschenkels und in den unteren Rücken Schmerzen. Wenn der Schmerz mit der körperlichen Aktivität steigt, wie laufen oder Walken, oder wenn Sie sich hinsetzen, Sie die verräterischen Anzeichen des Piriformis-Syndroms haben.

• Achten Sie darauf, die Qualität des Schmerzes. Fühlen Kribbeln, brennen oder Taubheitsgefühl überall aus Ihren unteren Rücken an Ihrem Unterschenkel Sie? Erhalten Sie Linderung der Symptome, wenn Sie einfach stehen, ohne Ihre Beine zu bewegen? Wenn ja, nehmen wir für jetzt, da Ihr ischiadicus unter Stress ist, und versuchen Sie Folgendes, um Linderung zu erhalten.

• Merken Sie was bringt oder verschlimmert die Schmerzen. Wenn der Schmerz gibt, oder erhöht sich jedes Mal, wenn Sie Fuß, aussetzen dieser Aktivität beispielsweise während Sie das Problem zu behandeln sind. Für die Heilung ist es wichtig, dass Sie Ihren Körper zur Ruhe ermöglichen.

• Eis Ihr Gesäß für 20 bis 30 Minuten alle 3 bis 4 Stunden. Dadurch wird jede Entzündung zu verringern. Dann, langsam und ohne Ihren Körper zu schieben mehr als es damit anfangen können, Ihre Piriformis-Muskel täglich dehnen. Physikalische Therapie und spezielle Yoga-Strecken wurden gezeigt, um die Symptome der Piriformis Syndrom zu lindern.

Tipps & Warnungen

  • Als mit einem medizinischen Zustand, wenn Ihre Ischias Schmerzen mit etwas verschlechtert Sie versuchen, es einzustellen und einen Arzt aufsuchen.