Symptome der Vogelgrippe

Vogelgrippe (H5N1 oder Vogel-Grippe genannt) beim Menschen führt zu typischen Grippe-ähnliche Symptome. Zusätzliche Symptome können komplizierter oder sogar lebensbedrohlich sein. Die Symptome, die Menschen haben sind in der Regel auf die spezifische Belastung des Virus verbunden, die sie krank gemacht. Aviärer Influenza ist bekannt bei Menschen zum Tode führt.

Grippe-Symptome

Vogelgrippe-Symptome sind bekannte grippeähnliche Symptome: Fieber, Husten, Halsschmerzen und Muskelschmerzen.

Komplikationen

Aviärer Influenza kann auch ernstere Komplikationen wie eine Infektion der Augen (Konjunktivitis), schweren Erkrankungen der Atemwege, Übelkeit, Durchfall, Erbrechen oder neurologische Veränderungen verursachen.

Ursachen

Vogelgrippe ist gedacht, um durch direkten Kontakt mit Kranken oder toten infizierten Geflügel verursacht werden, nach der Centers for Disease Control and Prevention. Menschen, die Arbeit mit Geflügel sollten sorgfältige Handhygiene üben und verwenden persönlichen Schutzausrüstung zum Schutz gegen Vogelgrippe.

Diagnostik

Eine Person mit Vogelgrippe kann nicht von allein Symptome diagnostiziert werden; ein Labortest ist erforderlich. Gesundheitsberufe müssen einen Tupfer aus Nase oder Rachen des Patienten zu sammeln und schicken Sie es an das Labor für die Diagnose.

Behandlung

Die Centers for Disease Control und der World Health Organization empfehlen das Rezept antivirale Medizin Oseltamivir für Behandlung und Prävention von Vogelgrippe.