Infrarot-Therapie für Neuropathie

Peripherer Neuropathie ist eine Erkrankung, welche Schäden an den Nerven dienen die Hände und Füße Schmerzen, Verlust der Empfindung und/oder mögliche motorische Schwierigkeiten verursacht. MayoClinic.com vergleicht den Schmerz der Neuropathie mit eine Empfindung von brennen oder Kribbeln, während der Verlust der Empfindung im Vergleich "zu dem Gefühl eine dünne Strümpfe oder Handschuhe tragen." Ein immer beliebter werdende Methode der Behandlung für diese Bedingung ist Infrarot-Therapie.

Ursachen

Die Nervenschäden zugeordnete periphere Neuropathie kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden, ist eine der häufigsten Diabetes, laut MedlinePlus. Andere systemischen oder metabolischen Erkrankungen, die für Ihre Neuropathie verantwortlich sein könnte sind Krebs, Urämie Zusammenhang mit Nierenversagen, chronische Alkohol Missbrauch und diätetische Mängel, einschließlich einen Mangel an Vitamin B12. Neuropathie kann auch durch Infektionen wie AIDS/HIV, Hepatitis, Borreliose und Lupus verursacht werden; Gefährdung durch Toxine, wie Schwermetalle, Stickoxide, Industriechemikalien und schnüffelnde Klebstoff; bestimmte Medikamente; längerer Exposition gegenüber Kälte; Druck auf die Nerven über einen längeren Zeitraum; und reduzierte Sauerstoff und Durchblutung.

Diagnostik

Wenn Sie Schmerzen oder Taubheit in den Extremitäten oder einige Schwierigkeiten Ihre Gliedmaßen zu bewegen haben, sofort aufsuchen Sie einen Arzt. She sabineplessers bestellen Sie eine Reihe von Tests, um festzustellen, ob eine Neuropathie vorhanden ist. Gemäß MedlinePlus kann ein Bluttest für zugrunde liegende Erkrankungen wie Vitaminmangel oder Diabetes den Bildschirm angeordnet werden. Neurologische Tests kann bestehen aus einem oder mehreren der folgenden diagnostischen Verfahren: Elektromyographie messen die Gesundheit von Muskeln und Nerven, die Steuern; Nervenbiopsie; und Nervenleitung testet.

Behandlung

Behandlung von Ihrem periphere Neuropathie kann mehrere Therapien kombinieren, Drogen, körperliche und/oder Ergotherapie rehabilitieren beschädigten Nerven und Muskeln und Hosenträger, Schienen oder Rollstühle Bewegung Probleme bestehen. Unter dem Dach der Gesamtwertung der Physiotherapie ist die Infrarotbehandlung eine bestimmte Art von Therapie, die erfolgreich, vor allem bei Patienten mit peripheren Neuropathie Diabetische Ursprungs gewesen ist.

Eine Sonderform des Infrarotbehandlung, laut der American Diabetes Association DOC (Diabetes, Fettleibigkeit, CVD) News, ist das nichtssagende Therapiesystem, ein Infrarot medizinisches Gerät, das 1994 von der Food and Drug Administration (FDA) genehmigt wurde. Diese Form der Behandlung kann helfen, um Weitergabe an die betroffenen Nerven, Schmerzen und Wiederherstellen Empfindung zu erhöhen. Es kann nicht erfolgreich bei Patienten, die bereits einen Advanced-Grad der Empfindung Verlust erlitten haben.

In der 1. März 2005 berichtete Ausgabe der Podologie heute Stephanie Wu, D.P.M., dass eine Studie der monochromatischen Nah-Infrarot-Behandlung (Sumpf), war System äußerst wirksam gezeigt hatte bei der Behandlung diabetischer Neuropathie. Wu, erklärte, dass das Sumpf-System kleine, flexible Pads, verwendet, die jeweils 60 Leuchtdioden enthalten. Diese Pads werden auf die Haut in den betroffenen Gebieten angewendet. "Diese superluminous Gallium-Aluminium-Arsenid-Dioden emittieren 9 Milliwatt Nah-Infrarot-Foto Energie pro Quadratzentimeter bei einer monochromatischen Wellenlänge von 890 Nanometern." Sie wies darauf hin, dass das Sumpf-System, von der FDA zugelassen war zu verringern Schmerzen und verbessern die Durchblutung.