Was ist ein pädiatrischer Kardiologe?

Ein pädiatrischer Kardiologe ist ein Arzt, spezialisiert auf die Diagnose und die Behandlung von Herzerkrankungen bei Kindern. Es gibt zwei Arten von Herzerkrankungen: angeborene und erworbene Herzerkrankungen.

Was ist ein pädiatrischer Kardiologe?

Ein pädiatrischer Kardiologe ist ein Arzt, spezialisiert auf die Erkennung und Behandlung von Herzkrankheiten. Patienten werden von einer Grundversorgung Arzt oder Kinderarzt, wer vermutet, dass ein Patient Herzkrankheit Anzeichen ist ein pädiatrischer Kardiologe bezeichnet.

Arten von Herzkrankheiten

Angeborener Herzfehler wird ein Herz abnorme Entwicklung in den frühen Stadien der Schwangerschaft verursacht. Eine pädiatrische Kardiologen können fetale Herz-Kreislauferkrankungen durch Ultraschall (Bild des Herzens) erkennen. Eine erworbene Herzkrankheiten entwickelt bei jeder Zeit nach der Geburt. Dazu gehören Bluthochdruck, Herzschäden, Infektionen oder Viren, abnormen Herzrhythmus oder Endokarditis (Entzündung der Auskleidung des Herzens).

Symptome

Symptome sind Brustschmerzen, Ohnmacht, unregelmäßige Herzschläge, Herz murmelt und Herzklopfen.

Ursachen

Erworbenen Herzerkrankungen bei Kindern wird in der Regel durch Übergewicht, mangelnde körperliche Bewegung oder falsche Ernährung verursacht.

Diagnostik

Ein pädiatrischer Kardiologe diagnostiziert die Krankheit mit einer körperlichen Untersuchung, die Ergebnisse ein EKG (nicht-invasive Test, die sich mit der elektrischen Aktivität des Herzens) und eines Echokardiogramms (Ultraschall des Herzens), Beurteilung der familiären Krankengeschichte, Kind Krankengeschichte, Body-mass-Index (BMI) und Lebensstil betrifft. Der pädiatrischer Kardiologe erkennt angeborenen Herzfehler mit einer fetalen Echokardiogramms-Equipment ein Ultraschall (Bild des Herzens) durchzuführen. Dadurch kann der Kardiologe, Struktur, Funktion und Arrhythmie des Herzens des Fötus zu bewerten.

Behandlung

Viele Kinder mit Herzerkrankungen Krankheit entwachsen und erfordern nur Überwachung oder Behandlung für den Anbau von Jahren. Einige Kinder benötigen Chirurgie oder Medikamente zur Behebung des Problems.

Auf der Grundlage der Beurteilung kann ein Behandlungsplan, z. B. Veränderung der Lebensweise helfen, die Entwicklung der erworbenen Herzerkrankungen vorzubeugen.