Zweck des Codes von Ethik im Gesundheitswesen

Zweck des Codes von Ethik im Gesundheitswesen

Der Code der Ethik im Gesundheitswesen basiert auf den Erhalt der "würde der menschlichen Person" nach Benedict Ashley und Kevin O'Rourke in der "Healthcare Ethik." Ethische Kodex stellt Leistungserbringer ein Führer – Rahmen für den Umgang mit "menschliche Gesundheit menschlich." Gesundheitswesens Ethik unterhält die Priorität der Menschenwürde gegen den Fortschritt der medizinischen Wissenschaft und wirtschaftlichen Belange.

Geschichte

Die Grundlage für moderne Gesundheitsversorgung Ethik findet sich in der Vereinten Nationen "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (1948), laut Ashley und O' Rourke. Dieses Dokument wurde von fast allen Ländern unterzeichnet und wird unterstützt von den meisten großen Religionen.

Funktionen

Viele Historiker behaupten, dass seine Struktur wurde beeinflusst vom "Code Napoleon". Das Dokument enthält eine "Präambel" und einer einführenden Erklärung der darin enthaltenen allgemeinen Grundsätze. Es enthält 30 Artikel, 29 davon mit den Menschenrechten befassen.

Bedeutung

Die Auswirkungen der "Erklärung" war sofort spürbar und ist noch heute spürbar. Seit seiner Gründung hat die "Erklärung" viele nationale Dokumente und Verfassungen beeinflusst. Es hatte eine entscheidende Rolle in der globalen Besorgnis über Menschenrechte. Ashley und O' Rourke gehen weiter, die darauf hin, daß dieses Dokument gilt für alle Menschen "ohne Unterschied." Darüber hinaus bildet es einen "Grundkonsens" unter der globalen Gemeinschaft betreffend "ethischen Grundwerten."

Funktion

Die "Erklärung" wird oft als Reaktion auf die Gräuel des zweiten WELTKRIEGS angesehen und dient als eine Liste der Rechte aller Menschen gewährt werden sollte. Die "Erklärung" laut Ashley und O' Rourke, soll bieten die "integrierte Zufriedenheit den angeborenen und kulturellen Bedürfnissen jeder menschlichen Person."

Effekte

Tom Beauchamp und James Childress in "Prinzipien der biomedizinischen Ethik" feststellen, dass die "Erklärung" einem Rahmens innerhalb welcher Leistungserbringer können bietet "die Akzeptanz der Maßnahmen reflektieren und bewerten können, moralische Urteile und moralischen Charakter."

Überlegungen zur

Die Bedeutung der "Erklärung" ist durch die Tatsache veranschaulicht, dass es in fast 400 Sprachen oder Dialekte, was ihn zu einem der am meisten übersetzten Dokumente der Welt übersetzt worden ist.