Laparoskopische Supracervical Hysterektomie Pros & Cons

Laparoskopische Hysterectomies sind eine relativ neue Art den chirurgischen Eingriff durchführen und minimale Beschwerden und Recovery-Zeit für den Patienten bieten. Supracervical Hysterectomies sind teilweise oder Teilergebnis, Hysterectomies, die den Gebärmutterhals intakt lassen. Entscheidung, ob eine Hysterektomie die richtige Allee für eine Frau ist zu nehmen, kann schwierig sein. Bewusstsein über die vor- und Nachteile, laparoskopische Supracervical Hysterektomie oder LASH, helfen Ihnen mit dieser wichtigen Entscheidung.

Kosten

A große plus-Seite an eine LASH-Prozedur sind die Kosten. Das allgemeine Krankenhaus Aufenthalt und Erholung Zeitpunkt mit einem Laparoskop viel kürzer als bei herkömmlichen Methoden ist. Dies reduziert die resultierende Arztrechnungen, und viele Frauen sind in Arbeit und den normalen Alltag schneller zurückkehren.

Muttermund

Eine LASH wird den Gebärmutterhals in Ort verlassen, aber dies könnte zukünftige Probleme verursachen. Eine Con Dies ist nach dem Eingriff, der Muttermund möglicherweise anfälliger für Erkrankungen wie Krebs und zervikale Dysplasie und eine Frau haben schließlich ein weiteres operiert, um es zu entfernen werden. Ein Profi ist, dass durch den Gebärmutterhals intakt, der vaginale Kanal nicht wird möglicherweise Auswirkungen auf sexuelle Befriedigung verkürzt werden.

Invasivität

Eine laparoskopische Chirurgie ist weniger invasiv als eine herkömmliche offene Chirurgie. Diese Technik minimiert Blutverlust und minimieren das Risiko einer Infektion am Standort Schnitt--große Profis zu Gunsten dieser Technik.

Vermeidung von Risiken

Minimierung der Risiken bei jedem chirurgischen Eingriff ist immer ein großes "Profi". Verlassen der Zervix im Ort während einer Hysterektomie minimiert das Risiko der Verletzung von Ihr Harnleiter, Blase und Darm.

Narben und Narbengewebe

Weitere Vorteile: da die LASH kleinere Inzisionen von etwa 1/2 Zoll erforderlich ist, gibt es weniger Narbenbildung auf die Schnitt-Sites als eine traditionelle Hysterektomie. Laparoskopische Chirurgie ermöglicht Ihrem Arzt die Kranken oder infizierten Gewebe zu entfernen. Er ist fähig, Narbengewebe, endometrialen Gewebe und manchmal sogar großen Myomen mit größerer Genauigkeit und weniger Narben zu entfernen.

Reproduktion

Eines der am meisten betrachteten Nebenwirkungen irgendeiner Art Hysterektomie, LASH, einschließlich ist, dass mit der Entfernung der Gebärmutter, Sie nicht mehr in der Lage werden, Kinder zu haben. Je nach Lebensstil, Alter und Gesundheitszustand, könnte dies eine willkommene Abwechslung im Leben einer Frau, oder eine Änderung, die nicht akzeptabel ist.