Grottenolm Auge Krankheit

Grottenolm Auge Krankheit

Trotz seines Namens ist Fisch Augenkrankheit in der Tat eine conditio humana. Während viele Informationen ggf. auf die Symptome, Ursachen und sogar die Komplikationen der Erkrankung, ist nicht viel über seine Behandlung berichtet. Falsche Diagnose sagte eine Nierentransplantation ist eine Option, wenn die Krankheit zu schweren Komplikationen oder gesundheitliche Probleme führt.

Ursachen

Der Hauptgrund hinter Fisch Augenkrankheit sagt des Körpers-Mangel des Enzyms Lecithin: Cholesterin-Acyltransferase falsche Diagnose. Diese Bedingung kommt über genetisch, von einer Generation zur nächsten weitergegeben. Die Bedingung könnte auch von Stoffwechselstörungen, nämlich die körpereigene Unfähigkeit, richtig Fette Cholesterin oder Blut, auch Lipide metabolisieren entstehen.

Symptome

Fisch-Augenkrankheit kann beeinträchtigen Ihre Vision sowie zwei andere Symptome nach falscher Diagnose zu produzieren. Niedrige HDL-Cholesterin, das gute Cholesterin, das schützt vor Herzkrankheiten ist. Das optimale Niveau der HDL ist 60 oder höher, während alles unter 35 Sie in Gefahr bringen könnte. Das andere Symptom ist bewölkt Flecken auf der Hornhaut, bekannt als Hornhauttrübung.

Komplikationen

Die schwerwiegendste Komplikation von Fisch Augenkrankheit ist chronische Niereninsuffizienz, falsche Diagnose sagt, und es gibt einige andere. Dazu gehören Proteinurie oder hohe Konzentrationen von Eiweiß im Urin; Hypertiglyceridaemia oder hohe Triglyzeridspiegel im Blut; und Hypercholesterinämie. Andere sind niedrige Niveaus der Lipoproteine und hämolytische Anämie, die Anämie verursacht durch einen Zerfall der roten Blutkörperchen ist.

Terminologie

Fisch-Augenkrankheit geht durch verschiedene Namen. Einige basieren auf der Art von Mangel, wie Lecithin: Cholesterin Acyltranferase Mangel und Alpha-Lecithin: Cholesterin-Acyltranferase-Mangel oder einfach LCAT oder Alpha-LCAT-Mangel; und Phosphatidylcholin-Sterol-Scyltransfarase-Mangel. Andere Begriffe sind Dyslipoproteinemic Hornhautdystrophie, Norums Krankheit und die Fische Auge Krankheit Abkürzung der FED.

Herkunft

Lars A. Carlson und B. Philipson prägte den Begriff "Fische Augenkrankheit" nach einem Treffen mit einer Familie in Schweden hatte bedeckt Flecken auf ihre Augen, machen ihre Augen ähneln denen von gekochtem Fisch. Ein Vater und seine drei Töchter litt unter der Bedingung. Die beiden Forscher veröffentlicht ihre Artikel "Fish-Eye-Krankheit. Eine familiäre Neuzustand mit massiven Hornhauttrübung und Dyslipoproteinaemia,"in der Ausgabe vom 3. November 1979, von der medizinischen Fachzeitschrift Lancet.