Was ist eine richtige Sauerstoff-Niveau?

Was ist eine richtige Sauerstoff-Niveau?

Sauerstoff-Niveaus sind wichtig bei der Beurteilung der Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden einer Person. Wenn eine Person Sauerstoff-Niveau zu niedrig ist, kann es ihre Gesundheit wesentlich beeinflussen. Körperorgane, mental Status und langfristige Gesundheit können beeinträchtigt werden, wenn eine Person über einen langen Zeitraum niedrige Blut-Sauerstoff hat. Der Sauerstoffgehalt niedrig wegen einer chronischen oder akuten Erkrankung sein können und mit Sauerstoff behandelt werden können.

Was ist ein Sauerstoff-Niveau?

Wenn eine Person atmet sie Luft einatmen und die wichtigste Zutat in Luft ist Sauerstoff. Das Atmungssystem speichert und verwendet Sauerstoff und das Kreislaufsystem vertreibt Körper mit Sauerstoff durch den Blutkreislauf. Gesättigten Sauerstoff im Blut stellt das Gesamtniveau der Sauerstoff im Körper. Der Sauerstoffgehalt können Probleme mit der Lunge, Probleme mit Hämoglobin oder Herzprobleme hinweisen.

Was sind die richtigen Sauerstoffgehalt?

Eine richtige Sauerstoff-Niveau bei gesunden Erwachsenen reicht von 95 % bis 100 %. Diese Sauerstoff-Pegelbereich sorgt dafür, dass die Zellen optimal funktionieren können. Sauerstoff-Niveaus werden durch Messung den Sauerstoff im Blut, das aufgerufen wird, einen arteriellen Blut-Gas-Test getestet. Pulsoximeter dienen auch zur Messung von Sauerstoff-Niveaus. Ein Pulsoximeter, ein kleines Gerät, das auf den Finger von clips. Das Oximeter ist nicht so genau wie der Bluttest, aber eine gute Schätzung der wie Sauerstoff im Blut Sättigung ist geben kann.

Symptome des niedrigen Sauerstoffgehalt

Eine Person der Sauerstoffgehalt 90 Prozent unterschreiten, ist es üblich, dass ihre Haut ein Bläuliches aussehen zu übernehmen und nach Herz für Failure.com, sinkt der Sauerstoffgehalt unter 92 Prozent, die Zellen des Körpers sind verhungert für Sauerstoff. Der Name dieser Bedingung heißt Hypoxämie oder Hypoxie. Alle Organe des Körpers leiden, wenn der Sauerstoffgehalt niedrig sind. Symptome eines niedrigen Sauerstoff-Niveaus sind Atemnot, extreme Müdigkeit, Engegefühl der Brust, Verwirrung, Wassereinlagerungen, Husten und kribbelnde Finger.

Ursachen für niedrigen Sauerstoffgehalt

Niedrigen Sauerstoffgehalt können überschüssige Flüssigkeitsretention, Airway Einschränkung, Atemwegserkrankungen chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Herzinsuffizienz oder Schlafapnoe zugeschrieben werden. Die Ursachen können akut oder chronisch sein. Der geringe Sauerstoffgehalt aufgrund einer akuten Erkrankung (z. B. Lungenentzündung, Trauma oder Herzinfarkt) ist, kann Sauerstofftherapie kurzfristig im Krankenhaus erteilt werden. Wenn die Bedingung chronisch, wie COPD oder Herzinsuffizienz ist, kann Sauerstoff zu Hause verschrieben.

Behandlung von niedrigen Sauerstoffgehalt

Hause Sauerstoff kann Personen ausgehändigt werden, die chronisch niedrige Blut-Sauerstoff-Niveaus haben. Patienten erhalten ein Rezept für Zuhause Sauerstoff durch ihre medizinische Anbieter. Als Versicherungs- oder Zahlung abgeschlossen ist, ein Sauerstoffkonzentrator, Sauerstoff-Maske und möglicherweise eine tragbare Sauerstoff-Stahlflasche (falls die Person leicht Sauerstoff braucht, weil sie aktiv sind). Zusätzlichen Tanks für flüssigen Sauerstoff erhalten in der Regel als auch Auslieferung auftretenden wöchentlich, zweiwöchentlich oder was auch immer der Patient, Arzt und medizinische Versorgung-Company trainieren.