Zink-Therapie für verstopfte Arterien

Gesunde Arterien sind laut der National Institutes of Health Blutgefäße, die Sauerstoff zu, um Ihren gesamten Körper vom Kopf zu den Füßen transportieren. Verstopfte Arterien entstehen durch eine Anhäufung von Plaque an den Wänden der Arterien. Sie können je nach Art der verstopfte Arterien, Herzklopfen, verursachen Kerbung der Wörter oder Schmerzen im Bein. Zink-Therapie gehört zu den Behandlungsmöglichkeiten für verstopfte Arterien. Zink ist ein Mineral, das normales Wachstum unterstützt, bekämpft Infektionen und Wunden heilt. Es finden in rotem Fleisch, Austern, Vollkornprodukte und Bohnen und Nüsse.

Verstopfte Arterien

Die Plakette gefunden in verstopfte Arterien besteht aus Fett, Kalzium-Ablagerungen, zellulären Abfall, Fibrin und Cholesterin. Da diese Plakette härtet, verhindert die Arterien Sauerstoff zum Körper zirkulieren. Wie mehr Plaque in den Arterien baut, kann dies zu weiteren Substanzen führen, die auch zur Verstopfung beitragen. Da die Plakette weiter zu entwickeln, wird eine so genannte Arteriosklerose erstellt. Atherosklerose führt zu verengen und verhärten die Arterien. Infolgedessen, kann dies zu koronare Herzkrankheit (Herz-Krankheit), Halsschlagader Krankheiten (Schlaganfall) und peripheren Arterie (Beine und Füße Infektionen) führen.

Zink-Therapie

Obwohl Zink in vielen Arten von Lebensmitteln gefunden werden kann, kommt es auch in Tabletten und Multivitamine. Nach der natürlichen News-Website entdeckten Forscher, dass Zink alte Cholesterin-Blockade verursacht auf arterielle Wände bei Kaninchen reduziert. Basierend auf diesen Ergebnissen, fanden Forscher, dass Zink-Therapie könnte verbessert das Immunsystem, helfen Wunden heilen schneller und Plakette Anhaftungen an den arteriellen Wänden die Sprünge zu helfen. Basierend auf Ihrem Niveau der verstopfte Arterien, kann Ihr Arzt verschiedene Tests, wie eine Brust-Röntgen, ein Ultraschall oder ein Cholesterin-Screening durchführen. Basierend auf diesen Erkenntnissen und Ihrer medizinischen Vorgeschichte, kann Ihr Arzt vorschlagen, eine Diät arm an gesättigten Fetten und Cholesterin und reich an Obst und Gemüse essen. Zink-Nahrungsergänzungsmittel können auch für Menschen mit schweren Zink Mängeln, wie Vegetarier, Alkoholabhängige und solche mit sehr schlechten Diäten vorgeschlagen.

Zink-Effekte

Zink-Nahrungsergänzungsmittel können Ihren Mund und Magen reizen. Beispielsweise können Zink Lutschtabletten Ihren Sinn für Geschmack und Geruch nach ein paar Tagen regelmässiger Einnahme ändern. Über einen langen Zeitraum der Zeit dies könnte dazu führen, dass einen dauerhaften Verlust der Geruch und die Ebenen von Kupfer im Körper senken kann. Zink kann auch Nebenwirkungen mit anderen Medikamenten haben. Laut Medical Center der Universität von Maryland kann die Verwendung von Zink mit Blutdruck-Medikamente die Ebenen des Zinks im Blut abnehmen. Wenn jemand allergisch auf Zink oder HIV hat, kann Zink in seinem System Übelkeit, Cholesterin-Änderungen, Husten, Fieber und einer reduzierten Immunsystems führen. Bei schwangeren Frauen könnte es auch den Fötus verletzen.