Heilmittel für Milia auf Stirn

Milia sind kleine, mit Flüssigkeit gefüllte weiße Zysten, die typischerweise im Gesicht auftreten. Milia auftreten, wenn tote Haut Zellen auf der Oberfläche der Haut statt Verschorfung ausschalten, während die hauteigene natürliche Peeling-Prozess gefangen wird. Sie treten in erster Linie auf der Basis eines Haarfollikels oder Sweat Gland. Während Milia schwer zu behandeln sind, gibt es mehrere Mittel, die wirksam bei der Behandlung von Milia auf der Stirn sind.

Ursachen/Symptome

Milia die meisten Stellen des Körpers auftreten können, aber findet sich meist im Gesicht, besonders um die Nase, Augen, Stirn und Wangen. Es kann Menschen aller Rassen, Hauttypen und Altersstufen betreffen. Milia sind nicht schmerzhaft oder juckende, obwohl sie etwas ärgerlich sein können.

Milia können als entweder primäre und sekundäre kategorisiert werden. Primäre Milia ist die häufigste Art von Milia in Säuglinge und Erwachsene gefunden. Milia bei Säuglingen ist sehr verbreitet, in bis zu 50 Prozent der Kinder auftreten. Primäre Milia auftreten häufig im Gesicht, wenn Haut nicht vollständig Peeling. Dies geschieht auf der Basis der Schweißdrüsen und Haarfollikel.

Sekundäre Milia ist das Ergebnis einer Art Hautschäden wie Verletzungen, brennen oder Blasenbildung. Die Milia werden gebildet, wenn das Rohr an der Oberfläche der Haut verstopft ist. Die Milia können auf einen beliebigen Teil des Körpers bilden, wo der Schaden eingetreten ist.

Home Behandlungen

In einigen Fällen verschwinden Milia eigenständig und ist keine Behandlung erforderlich. Behandlung von Milia Auftritt auf der Stirn ist jedoch einfach, wenn Sie die Geduld der Umgebung ständig zu behandeln. Die Fläche sauber zu halten, ist der erste Schritt zur Behandlung von Milia zu Hause. Mit im Freiverkehr gehandelte Behandlungen wie Hamamelis oder sanftes Peeling Peelings hilft Ihnen auch im Bereich sauber zu halten. Es ist wichtig zu versuchen nicht entfernen von Milia zu Hause, da dies zu Narbenbildung führen kann.

Behandlung von einem Dermatologen

Wenn selbst Grundversorgung nicht funktioniert in Milia auf der Stirn Aufräumen, kann Behandlung von einem Dermatologen erforderlich sein. Ihren Hautarzt könnte durchbohren Milia mit einer kleinen Lanzette oder entfernen sie mit einem Tool namens ein Extraktor Comedo. Der Hautarzt kann eine topische Behandlung wie Tretinoin, Tazarotene oder Adapalen verschreiben. Mikrodermabrasion oder Obst Säure Peelings könnte auch von Ihrem Hautarzt empfohlen werden.