Ankyloglossie-Diagnose

Ankyloglossie-Diagnose

Ankyloglossie ist eine angeborene Missbildung der Zunge Zunge Krawatte genannt. Es hat keine einheitliche Definition, und dies führte zu verschiedene Inzidenz Tarife ab einer in 20 zu eins in 500 Lebendgeburten. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Ankyloglossie diagnostiziert.

Anweisungen

• Beobachten Fütterung Probleme bei Säuglingen. Die erste beobachtete Symptome der Ankyloglossie sind häufig Schwierigkeiten beim Saugen, schlechte Gewicht-Gewinn und schmerzhafte Krankenpflege. Ein Kinderarzt, der Ankyloglossie vermutet bezieht sich auf eine HNO für die Diagnose des Patienten.

• Check für Sprachstörungen. Kinder im Alter von drei Jahren haben möglicherweise Schwierigkeiten, die die folgenden Laute auszusprechen: d, l, n, R, s, sh, th, t und Z. Die meisten der Rede eines drei Jahre alten Kindes sollte für familienfremde Mitglieder verständlich sein.

• Überprüfen Sie die linguale Frenulum, die Membran, die die Unterseite der Zunge auf den Boden des Mundes verbindet. Wenn die Zunge mit einer Zunge Depressor passiv erhoben wird, erscheint die Frenulum ungewöhnlich kurz und dick sein.

• Identifizieren leichte Fällen von Ankyloglossie von Schleimhäuten entlang die Frenulum mit schweren Ankyloglossie zeichnet sich durch die Zunge, die tatsächlich auf den Mund Stock angebunden wird. Die Spitze der Zunge kann auch eine v-förmige Kerbe haben.

• Entdecken Sie die maximale Reichweite der Bewegung erlaubt durch die Muskeln Genioglossus bei Kindern in der Lage sein, Anweisungen zu befolgen. Patienten mit Ankyloglossie möglicherweise nicht die Zunge heraus vorbei an das Zahnfleisch haften oder tippen Sie auf das Dach des Mundes. Sie haben auch Probleme beim Bewegen der Zunge hin und her.