Wie Bronchitis bei Babys zu behandeln

Wie Bronchitis bei Babys zu behandeln

Bronchitis bei Babys ist ein Ergebnis der geschwollene, entzündete Bronchien. Babys und Kleinkinder sind einem höheren Risiko für die Entwicklung von Bronchitis durch ihre Entwicklung von Immunsystem und Atmungssysteme und schmal bronchiale Airways. Es gibt zwei Arten von Bronchitis bei Babys. Akute Bronchitis ist in der Regel das Ergebnis einer Erkältung aus eine bakterielle oder virale Infektion. Chronischer Bronchitis entwickelt sich von Allergien oder Exposition gegenüber Rauch und ökologischen Reizstoffe, die inhaliert werden. Angemessene Behandlung und Medikamente unerlässlich für die Behandlung von Bronchitis bei Babys zu Schäden an ihrer Entwicklung Atmungssysteme verhindern und schwere Infektionen.

Anweisungen

• Desinfizieren Sie alle Bereiche Ihres Hauses wachsam und jedes Element, das Ihr Baby in Kontakt kommen kann. Waschen Sie Ihre Hände und/oder desinfizieren mit einem Händedesinfektionsmittel pflegen persönliche Hygiene und verhindern, dass Weitergabe Keime zu und von Ihrem Baby.

• Weiterhin stillen oder Formel füttern Ihres Babys. Es ist wichtig, Essen regelmäßig zur Verhinderung von Dehydratisierung verursacht von übermäßigem Schleim Schleim Produktion beizubehalten.

• Verwenden Sie einen Vaporizer oder Luftbefeuchter, um die Feuchtigkeit in der Luft Ihres Hauses zu erhöhen. Feuchte Luft hilft bei Lockerung Schleim aus Ihr Baby Airway und wird lindern Husten wegen der Bronchitis. Verwenden Sie ein Kleinkind formuliert Kochsalzlösung, um nasale Ansammlung zu behandeln. Beachten Sie die Richtlinien für die Verwaltung der Tropfen um Schleim zu lösen und ermöglichen eine einfache Entfernung mit einer Zwiebel-Spritze.

• Geben Sie Ihr Baby ein schleimlösend, die durch Ihren Kinderarzt zu lockern und Brust Staus zu behandeln genehmigt wurde. Verwalten, Kleinkinder Paracetamol oder Ibuprofen zu reduzieren und stoppen Fieber und leichte Halsschmerzen Schmerzen. Vermeiden Sie alle Medikamente, die Aspirin zur Behandlung von Babys mit Bronchitis enthalten. Medikamente kann mit Aspirin in eine schwere und potenziell tödliche Reaktion bekannt als Reye-Syndroms führen.

• Vermeiden Sie Reizstoffe wie Rauch oder outdoor Allergene und Staub atmen. Beschränken Sie Ihre Verwendung von Reinigungschemikalien drinnen, und entscheiden Sie sich für natürliche Alternativen wie Backpulver und Essig, die keine störenden Rauch erstellen, die Bronchitis Infektionen reizen können.

• Verwalten alle Medikamente und Antibiotika, die vollständig von Ihrem Kinderarzt verschrieben, auch wenn Ihr Baby Symptome Verbesserung zeigen. Ihrem Kinderarzt empfiehlt regelmäßige Atmung Behandlungen für schwere Bronchitis Infektionen, die mit einem Zerstäuber, Maske und Medikamente Flüssigkeiten durchgeführt werden.

• Monitor Ihr Baby während der Behandlung für Bronchitis, um sicherzustellen, dass er keine Probleme, die die Atmung hat fällt durch schnelle und/oder flache Atmung, schweren Keuchen, Brust und Hals in zeichnen, wenn die Atmung, flared, Nasenlöchern und blau verfärbte Fingernägel und Lippen.

Tipps & Warnungen

  • Ihr Baby Bronchitis möglicherweise Verschlechterung Wenn sie anfängt, Erbrechen, hat Fieber, erhöhte schweren Keuchen, verringerte Anzahl der nassen Windeln und Wasserlassen oder scheint extrem müde und lethargisch.