Die Auswirkungen der Lebensmittel für die menschliche Gesundheit essen

Aktiv, beschäftigt Menschen wenden sich oft verarbeitet, Ready-to-eat Lebensmitteln für eine schnelle Mahlzeit oder einen Snack. Obwohl einige fertig verpackte Lebensmittel nicht ungesund, laut einem Artikel von ABC News sind, haben die meisten Zutaten, die zu Übergewicht, Herzkrankheiten und insgesamt schlechten Gesundheit beitragen. Transfettsäuren, Natrium und high Fructose Corn Sirup sind drei gemeinsame und potenziell schädliche Inhaltsstoffe in Ready-to-eat-Nahrungsmittel, die ungesund sind.

Transfette

Transfette können sind sehr häufig in Ready-to-eat Lebensmitteln und verheerende Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Transfette werden durch hydrierenden Pflanzenöl hergestellt und sie werden in Fertiggerichte verwendet, um ihnen eine längere Haltbarkeit zu geben. Hoher Verzehr von Transfettsäuren kann führen zu hohen Cholesterin, das Risiko von Herzinfarkt und andere Herzprobleme erhöht.

Natrium

Salz, während ist notwendig für die menschliche Gesundheit in großen Mengen ist es schädlich. Zubereitete Lebensmittel haben oft hohe Mengen an Natrium zu Geschmack zu vermitteln und zu erhalten das Essen. Fünfundsiebzig Prozent des Salzes, die Amerikaner Essen kommt von verarbeiteten Lebensmitteln. Hohen Natriumaufnahme kann zu Bluthochdruck und Herzerkrankungen beitragen.

High Fructose Corn Sirup

High Fructose Corn Sirup, verwendet anstelle von Zucker, ist ein gemeinsamer Süßstoff und Konservierungsmittel in zubereitete Lebensmittel wie Limo, Säfte, Gewürze, Brot und Getreide. Übermäßige Aufnahme von high Fructose Corn Sirup kann zu Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck und Herzerkrankungen führen.